Angebote zu "Cals" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2019: 10 User CALs
Top-Produkt
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Im praktischen Set mit insgesamt 10 Client Access Licences können Sie in Ihrem Unternehmen eine reibungslose Nutzung von der neuen Windows Server 2019 Edition sicherstellen. Zugriffe auf den Windows Server müssen auch im nagelneuen 2019-Jahrgang lizenziert werden. Mit den Windows Server 2019 10 User CALs registrieren Sie bis zu zehn bestimmte Anwender, die fortan unabhängig von ihren Geräten auf den Server zugreifen dürfen. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung von zehn Usern für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen User CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für Windows Server 2019 10 User CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um ein Zugriffsrecht, nicht um einen Server. Die User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Personengebundene Zugriffslizenzen für die Windows Server 2019 Edition Bei Microsoft Software kommt ein duales Lizenzsystem zum Einsatz, welches aufgrund seiner Flexibilität die Vorzüge in Unternehmen auf ganzer Linie ausspielt. Sie haben generell die Wahl zwischen User- und Geräte-gebundenen Zugriffslizenzen. Mit den Windows Server 2019 10 User CALs können Sie bis zu zehn Anwender für die Verwendung der Software registrieren. Da die Lizenzierung ausschließlich mit Hinblick auf den Nutzer erfolgt, ist es später egal, an welchem Gerät oder Arbeitsplatz dieser auf den Microsoft Server zugreift. Eine sehr gute Lösung für Unternehmen, in denen Serveradmins und Co. häufiger auch einmal von Laptops beziehungsweise außerhalb des klassischen Arbeitsplatzes Aufgaben erledigen. Die neue Edition der renommierten Software verspricht Verbesserungen hinsichtlich der Geschwindigkeit, setzt auf eine nahtlose Cloud-Anbindung und erlaubt dank der Unterstützung von mobilen Endgeräten ein hohes Maß an Flexibilität. Weiterhin wurde die Software nach höchsten Sicherheitsstandards gemäß dem Zero Trust Modell gefertigt. Das garantiert für Sie als Unternehmen, dass Sie keiner einzelnen Instanz vertrauen müssen, um die absolute Integrität Ihrer Daten sicherzustellen. Dank einfacher Rollen- und Rechte-Verteilung empfiehlt sich die Verwendung der 2019-Edition von Microsofts Windows Server sowohl in kleinen und mittelständischen als auch großen Unternehmen und Konzernen. Mithilfe des Windows-Containers lassen sich individuelle Anwendungen von IT-Beauftragten in Windeseile erstellen, um noch spezifischer auf die Bedürfnisse im Unternehmen einzugehen. Bei Lizenzfuchs clever online kaufen: Windows Server 2019: 10 User CALs Das praktische Set enthält die Zugriffsrechte auf einen Windows Server 2019 für bis zu zehn Nutzer. Die User Cals werden Ihnen direkt nach dem erfolgreichen Bestellvorgang überstellt, damit Sie schon bald all die Vorzüge der High-End-Software genießen dürfen. Bei Lizenzfuchs können Sie alternativ, wenn Sie lieber Geräte statt Anwender lizenzieren möchten, auch nach passenden Device CALs suchen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Topseller
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen organisierten, zuverlässigen und leistungsstarken Betrieb des eigenen Servers: Mit der 2019 Edition von Windows Server liefern Microsoft erneut ein Top-Produkt ab, welches vor allem in Unternehmen zum Einsatz kommt. An neuen Funktionen, höchsten Sicherheitsstandards sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche wurde selbstverständlich nicht gespart. Hier bei Lizenzfuchs können Sie günstig und zuverlässig zehn CALs für gekoppelte Geräte erwerben. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Netzwerkgeräts für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen Device CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für eine Windows Server 2019 10 Device CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um ein reines Zugriffsrecht, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung eines oder mehrerer Geräte lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Darum sind Windows Server 2019 10 Device CALs ein guter Kauf Um das Server-Betriebssystem nutzen zu können, ist wie immer eine Lizenzierung notwendig. Microsoft bauen seit jeher auf User-gebundene sowie Geräte-spezifische Lizenzen, welche Sie gemäß Ihres eigenen Bedarfs auswählen können. Die hier vorgestellten Windows Server 2019 10 Device CALs sind Geräte-spezifisch, es erfolgt folglich eine Registrierung eines spezifischen Gerätes. Für Sie hat das zum Vorteil, dass es völlig egal ist, welche Person an diesem Gerät arbeitet. Anders als die User-gebundenen Lizenzen sind Device CALs nie an einen einzelnen Anwender gekoppelt, sondern immer nur an ein Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Durch den Erwerb der Windows Server 2019 10 Device CALs im praktischen Set erleichtern Sie sich nicht nur die nachfolgenden Lizenzierungen des Servers, sondern sparen dank der günstigen Set-Preise bei Lizenzfuchs zugleich noch bares Geld! Mithilfe der Server 2019 Edition sind Sie im Unternehmen also einerseits bestens aufgestellt und können andererseits eine gültige Lizenzierung der jeweiligen Geräte und Arbeitsplätze vornehmen. Ideal beispielsweise dann, wenn mehrere Anwender im Unternehmen die Software nutzen, da so nicht jeder einzelne Anwender lizenziert werden muss, wenn der Arbeitsplatz selbst registriert wurde. In der Realität ergeben sich für Sie damit erhebliche Einsparpotenziale. Windows Server 2019 10 Device CALs bei Lizenzfuchs clever online kaufen Ob Sie eher auf die hier angebotenen Device CALs oder als Alternative die User CALs vertrauen, entscheidet die Infrastruktur in Ihrem Unternehmen. Eine kosteneffiziente und ressourcensparende Lösung ist mit der richtigen Auswahl sichergestellt, zugleich profitieren Sie beim Erwerb vom 10er-Pack direkt noch von einem wirtschaftlichen Mengenrabatt. Berücksichtigen Sie außerdem die Bindungen an CPUs im Zuge der Standard- und DataCenter-Lizenzen, welche separat von den hier erwähnten Device CALs agieren. Beides finden Sie natürlich wie gewohnt zum Top-Preis bei Lizenzfuchs . Bestellen Sie noch heute und sichern Sie sich einen starken Rabatt auf 10 Lizenzen, profitieren Sie von der sicheren Abwicklung und vielen verschiedenen Zahlungsmitteln. Bei Fragen erreichen Sie das fachkundige Lizenzfuchs-Team natürlich unter anderem über den Live Chat, die Hotline oder ganz klassisch über E-Mail. Gern helfen wir Ihnen bei der Entscheidung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs
Top-Produkt
360,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Sie unsere Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs günstig kaufen, erhalten Sie ganze zehn User-basierte Zugriffslizenzen zum Top-Preis. Selbige dienen Ihnen zur Verwendung der Remote Desktop Services (RDS) vom Windows-Server, die in der Vergangenheit noch schlicht unter dem Namen "Terminaldienste" bekannt waren. Sie erlauben einen Zugriff auf entfernte Desktops und können damit vom internen Support ebenso wie für optimierte Arbeitsabläufe verwendet werden. Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs für Anwender Die User CALs clever zu kaufen, ermöglicht eine Lizenzierung der jeweiligen Anwender. Das Gegenstück dazu sind Device CALs, welche ausgewählte Geräte lizenzieren. Durch die Verwendung der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs haben die lizenzierten Anwender die volle Freiheit, was die Wahl des eigenen Arbeitsplatzes und Gerätes anbelangt. Unabhängig davon, ob am heimischen Laptop, an einem zweiten Standort oder einfach einer anderen Abteilung gearbeitet wird, die User CAL gilt für die jeweilige Person immer und ermöglicht daher maximale Freiheit. Clever Software kaufen und RDS-Features nutzen Die Remote Desktop Services zählen zu den beliebtesten Funktionen des Windows Servers. Sie ermöglichen eine Virtualisierung von Desktops und können dabei behilflich sein große geografische Entfernungen zu überbrücken. Skalierbare Connection-Broker für VDI- und Session-Desktops stellen eine sichere, verlässliche Verbindung zwischen dem anzuzeigenden Desktop und dem Mitarbeiter her. Dank der vielen Funktionen, die sich mit Hilfe der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs ergeben, ähneln die Erfahrungen dem, was von der Arbeit an lokalen Desktops bereits gewohnt ist. So existiert eine Multimonitor-Unterstützung ebenso wie eine Umleitung für Windows Media Player. Es lässt sich separat einstellen, was angezeigt werden soll und was nicht, außerdem unterstützen die RDS die Audio-Einspeisung und Aufzeichnung. Dank der verbesserten Bitmap-Beschleunigung haben Sie die Möglichkeit selbst ressourcenintensive Inhalte über die RDS darzustellen. Die Anwendungs-Kompatibilität wurde im Vergleich zu den vorherigen Terminaldiensten noch einmal erheblich ausgeweitet. Ihre Lizenz enthält zudem bereits die Nutzungsrechte für die App-V-Funktion, welche in der Vergangenheit separat erworben werden mussten. Jetzt Microsoft Windows Server 2012 R2 10 RDS User CALs clever kaufen Clever kaufen, digital liefern lassen und direkt aktivieren: mit den zehn User CALs sind Sie bestens ausgestattet und können in der Folge bis zu zehn Mitarbeitern Zugriff auf die RDS ermöglichen. Ihr Einkauf wird automatisch über den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert, alle Daten werden natürlich über die sichere SSL-Verbindung übertragen. Ihre zehn Zugriffslizenzen können Sie außerdem mit einem Zahlungsmittel Ihrer Wahl kaufen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL
Angebot
38,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL können Sie in der Zahl ein (1) Gerät für die Verwendung der Remote Desktop Services lizenzieren. Das ist beispielsweise dann empfehlenswert, wenn Sie als einzelne Person Zugriff darauf benötigen oder wenn in kleineren Unternehmen lediglich ein Verantwortlicher für die IT vorzufinden ist. Immer sind diese RDS CALs hinsichtlich ihrer Funktionalität gleichwertig zu den mittlerweile nicht mehr genutzten Terminal Server CALs. Das Microsoft Application Virtualization Feature ist in diesen bereits enthalten und muss nicht kostenpflichtig separat gekauft werden. Features und Funktionen der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL Die Lizenzierung funktioniert in Verbindung mit den Windows Server 2012 Remote Desktop Services, welche der Nachfolger der früheren Terminal Server Lizenzen sind. Abgekürzt als "RDS", werden alle Funktionen und Features in einer zentralisierten Anwendungs- und Desktopplattform gebündelt, mit der sich auch aus der Entfernung auf Desktops zugreifen lässt. Zugleich bieten die RDS viele Optionen an, um diese Desktops zu verwalten und einen direkten Draht zwischen weiter entfernten Mitarbeitern sowie der IT herzustellen. Die Device CAL ist das Gegenstück zur User CAL und widmet sich der Lizenzierung von einem Gerät. In den meisten Fällen wird so beispielsweise der Arbeitsplatz vom Systemadministrator im Hause oder vom Verantwortlichen bei der IT lizenziert. Anders als bei der User CAL, erfolgt keine Registrierung von einem bestimmten Benutzer. Demnach könnte dieser lizenzierte Arbeitsplatz auch von anderen Mitarbeitern aus der IT verwendet werden – je nachdem wer wann gerade den Zugriff auf fremde Desktops herstellen muss. Das erlaubt ein hohes Maß an Flexibilität, macht es aber erforderlich, dass dieses Gerät beziehungsweise der Arbeitsplatz von verschiedenen Personen genutzt werden - außer es ist lediglich ein IT-Verantwortlicher und -Admin im Unternehmen. Hohe Funktionalität und Synergien mit weiteren Windows Programmen Unter anderem erlaubt es die Lizenzierung eine Umleitung vom Windows Media Player zu vollziehen, zugleich bietet sie am Arbeitsplatz eine komplette Multimonitor-Unterstützung. Weiterhin können IT-Verantwortliche über die RDS einstellen, welche Anwendungen der Anwender am Desktop sieht. Damit lassen sich Filter für sensible Programme einrichten oder Arbeitsplätze aus der Entfernung auf andere Mitarbeiter ausrichten. Dank einem skalierbaren und einheitlichen Connection-Broker wird die Verwaltung von Session- wie auch von VDI-Desktops maßgeblich erleichtert. Selbige Vereinheitlichung trifft auch die beliebten RD Web Access Features. Ihre Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL günstig kaufen ist bei Lizenzfuchs ganz einfach. Legen Sie die Lizenz einfach in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung sicher über eine SSL-Verschlüsselung ab - die Auslieferung der Lizenz erfolgt unmittelbar digital!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019
Top-Produkt
6.141,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Microsoft SharePoint Server 2019 erhalten Sie eine leistungsfähige und benutzerfreundliche Plattform, die Ihnen den sofortigen Zugriff auf Kontakte, Anwendungen und Inhalte gewährt. SharePoint stellt indes eine Webanwendung von Microsoft dar, die unter anderem die Anwendungsbereiche Zusammenarbeit, soziale Netzwerke, Intranet Portale und Content-Management abdeckt. Als Zugriffsrechte, wahlweise von Geräten oder Anwendern, finden Sie bei uns außerdem die jeweiligen Device und User CALs. Sie können simultan und zeitgleich genutzt werden, sind für Zugriffe aufgrund des dualen Lizenzierungsmodells von Microsoft zwingend erforderlich. Funktionen der Software im Überblick internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt moderne Plattform zur Zusammenarbeit gemeinsamer Zugriff auf Kontakte, Dateien & Anwendungen unabhängig von Ort & Zeit im Team arbeiten Prozessautomatisierung Formulartechnologien wie PowerApps & Power Automate OneDrive Sync Client verbesserte Hybrid-Unterstützung optimierte Datenverarbeitung dank Schnittstellen zu Office sowie Echtzeit-Vorschau und Share-Feature bessere Informationsverarbeitung durch Unterstützung von dynamischem Content sowie Veröffentlichung von Benachrichtigungen und Mails in Microsoft Teams Workflow-Realisierung dank mehr Funktionen in Verbindung mit der Formatierung von Listen und OneDrive noch mehr Sicherheit, dank regionalem Abspeichern von Daten, so unter anderem in regionalen Data Centers Zugriffslizenzen notwendig Systemanforderungen für den Microsoft SharePoint Server 2016 Serverbetriebssystem: Windows Server 2016 Standard oder Datacenter; Windows Server 2019 Standard oder Datacenter RAM: 16 GB Prozessor: 64 Bit Festplattenspeicher: 80 GB Internetzugang Hinweis: Um Daten über einen SharePoint Server teilen zu können, bedarf es einem SQL Server, der solche Daten überhaupt erst einmal sammelt. Was bietet Microsoft SharePoint Server 2019? Die 2019-Version ist kaum überraschend der Nachfolger der bereits sehr erfolgreichen 2016er-Version. Im Vergleich zum Vorgänger erwarten Sie viele wertvolle Neuerungen, weitere Features und Verbesserungen bei existenten Funktionen. Erneut haben es sich Microsoft mit SharePoint zum Ziel gesetzt, die Kooperation und Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und/oder Projektes nachhaltig zu verbessern. So lassen sich Arbeiten und ganze Projekte noch besser verwalten und koordinieren. Ebenso wird Microsoft SharePoint Server 2019 als internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt, nimmt außerdem die Rolle als intuitiv bedienbares Intranet-Portal ein. So wird insbesondere die Arbeit in größeren Unternehmen mit vielen verschiedenen Abteilungen erleichtert. Dank Funktionen, die dem Dateien-Management dienen, ist SharePoint sogar als Content Management System (CMS) sowie als Business-Anwendung eine starke Option. Überarbeitet wurde im Zuge dessen unter anderem die Oberfläche, die nun in einem neuen, modernen Glanz erstrahlt und sich noch intuitiver bedienen lässt. Die Navigation wurde intensiv verbessert, vor allem das Teilen von Inhalten, Aufgaben und Co. ist nun einfacher möglich. Die Suchfunktion erhielt ebenfalls ein Upgrade, wird fortan laufend aktualisiert und zeigt Ergebnisse noch während der Suche an. Schriften und Objekte auf Bildern lassen sich indexieren, um deren Auffindbarkeit über die Suche zu erleichtern. Microsoft SharePoint Server 2019 jetzt online bestellen Mit Ihrer Bestellung des beliebten Microsoft SharePoint Servers 2019 erhalten Sie ein leistungsstarkes Hilfsmittel in die Hand, das die Kooperation und Kommunikation im Unternehmen verbessert. Dank der wie gewohnt flexiblen Lizenzierung zwischen Device und User CALs können Sie die für Sie wirtschaftliche Lösung wählen. Ebenso können Enterprise-CALs genutzt werden, um das SharePoint-System bei Kunden, Lieferanten und anderen externen Kontakten einzurichten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe