Angebote zu "Server" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL
Top-Produkt
38,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL können Sie in der Zahl ein (1) Gerät für die Verwendung der Remote Desktop Services lizenzieren. Das ist beispielsweise dann empfehlenswert, wenn Sie als einzelne Person Zugriff darauf benötigen oder wenn in kleineren Unternehmen lediglich ein Verantwortlicher für die IT vorzufinden ist. Immer sind diese RDS CALs hinsichtlich ihrer Funktionalität gleichwertig zu den mittlerweile nicht mehr genutzten Terminal Server CALs. Das Microsoft Application Virtualization Feature ist in diesen bereits enthalten und muss nicht kostenpflichtig separat gekauft werden. Features und Funktionen der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL Die Lizenzierung funktioniert in Verbindung mit den Windows Server 2012 Remote Desktop Services, welche der Nachfolger der früheren Terminal Server Lizenzen sind. Abgekürzt als "RDS", werden alle Funktionen und Features in einer zentralisierten Anwendungs- und Desktopplattform gebündelt, mit der sich auch aus der Entfernung auf Desktops zugreifen lässt. Zugleich bieten die RDS viele Optionen an, um diese Desktops zu verwalten und einen direkten Draht zwischen weiter entfernten Mitarbeitern sowie der IT herzustellen. Die Device CAL ist das Gegenstück zur User CAL und widmet sich der Lizenzierung von einem Gerät. In den meisten Fällen wird so beispielsweise der Arbeitsplatz vom Systemadministrator im Hause oder vom Verantwortlichen bei der IT lizenziert. Anders als bei der User CAL, erfolgt keine Registrierung von einem bestimmten Benutzer. Demnach könnte dieser lizenzierte Arbeitsplatz auch von anderen Mitarbeitern aus der IT verwendet werden – je nachdem wer wann gerade den Zugriff auf fremde Desktops herstellen muss. Das erlaubt ein hohes Maß an Flexibilität, macht es aber erforderlich, dass dieses Gerät beziehungsweise der Arbeitsplatz von verschiedenen Personen genutzt werden - außer es ist lediglich ein IT-Verantwortlicher und -Admin im Unternehmen. Hohe Funktionalität und Synergien mit weiteren Windows Programmen Unter anderem erlaubt es die Lizenzierung eine Umleitung vom Windows Media Player zu vollziehen, zugleich bietet sie am Arbeitsplatz eine komplette Multimonitor-Unterstützung. Weiterhin können IT-Verantwortliche über die RDS einstellen, welche Anwendungen der Anwender am Desktop sieht. Damit lassen sich Filter für sensible Programme einrichten oder Arbeitsplätze aus der Entfernung auf andere Mitarbeiter ausrichten. Dank einem skalierbaren und einheitlichen Connection-Broker wird die Verwaltung von Session- wie auch von VDI-Desktops maßgeblich erleichtert. Selbige Vereinheitlichung trifft auch die beliebten RD Web Access Features. Ihre Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL günstig kaufen ist bei Lizenzfuchs ganz einfach. Legen Sie die Lizenz einfach in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung sicher über eine SSL-Verschlüsselung ab - die Auslieferung der Lizenz erfolgt unmittelbar digital!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL
Highlight
38,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL günstig zu kaufen erweitert das Funktionsspektrum des Servers maßgeblich. RDS steht kurz für "Remote Desktop Services", welche früher als Terminaldienste bezeichnet worden. Mit diesen ist es möglich auf Desktops an geografisch entfernten Standorten zu arbeiten – oder darüber wichtige Hilfestellungen im Unternehmen zu leisten. Warum für die Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL entscheiden? Die Zugriffe auf Server und die Remote Desktop Services müssen lizenziert werden. Dafür haben Sie die Wahl zwischen User- und Device-bezogenen Zugriffslizenzen. Solche für "Devices" (Geräte) lizenzieren immer das jeweilige Gerät. Die hier angebotene Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL geht einen anderen Weg und lizenziert stattdessen einen Anwender. Dadurch ergeben sich für diesen mehr Freiräume, da er fortan seinen Arbeitsplatz beziehungsweise das jeweilige Gerät frei wählen kann. Eine sehr gute Wahl folglich für Mitarbeiter, die zum Beispiel gern auf eigenen Laptops arbeiten oder häufiger an anderen Standorten eingesetzt werden. Features und Funktionen Indem Sie die Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL günstig kaufen, erhalten Sie Zugriff auf die einzigartigen RDS Features des Servers. Die Funktionen sind gleichwertig mit denen der ehemaligen Terminal Server CALs. Eine Besonderheit ist, dass die Benutzung der App-V bereits in diesen inkludiert ist. Sie erhalten also automatisch die Möglichkeit die Application Virtualization ebenfalls zu nutzen. Zudem erfahren Sie mit den Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL eine ausgereifte, komplette Multimonitor-Unterstützung sowie die beliebte Windows Media Player Umleitung. Durch den skalierbaren Connection-Broker wird eine zuverlässige Verbindung auf VDI- (Virtual Desktop Infrastructure) sowie Session-Desktops ermöglicht. Dank der RemoteApp-Berechtigung werden nur die Anwendungen angezeigt, die tatsächlich sichtbar sein sollen. Eine Audio-Einspeisung sowie -Aufzeichnung ist ebenfalls möglich, zudem verwenden die RDS eine optimierte Bitmap-Beschleunigung für 3D-Anwendungen, Flash und Co., wodurch sich selbst komplexere Anwendungen darstellen lassen. Jetzt clever kaufen und sofort liefern lassen: Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 1 User CAL Berechtigen Sie einen weiteren Mitarbeiter im Unternehmen zur Verwendung der Remote Desktop Services, indem Sie für diesen die passende User CAL online kaufen. Die RDS müssen immer für jedes Gerät, das auf den Terminal Server Zugriff erhält, lizenziert werden. Ihre neu erworbene Zugriffslizenz bekommen Sie direkt nach der Bestellung digital überstellt, sie kann folglich unmittelbar aktiviert und verwendet werden. Beim Kauf bieten wir Ihnen immer eine vielfältige Auswahl von Zahlungsmethoden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 1 User CAL
Unser Tipp
27,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier können Sie eine Windows Server 2019: 1 User CAL erwerben, welche Sie berechtigt die neue Version von Microsofts Server Betriebssystem für eine Person zu lizenzieren. Die hier angebotene User CAL ist damit das Gegenstück zur Device CAL. Mit der User CAL haben Sie die Möglichkeit den auserwählten Anwender/Nutzer so zu registrieren, dass dieser unabhängig vom jeweiligen Gerät auf den Server mitsamt seinen Features und Funktionen zugreifen kann. Selbstverständlich ist Ihnen bei Lizenzfuchs neben dem Top-Preis auch eine schnelle, digitale Lieferung sicher! Warum für eine Windows Server 2019: 1 User CAL entscheiden? Die User CAL ist als Gegenstück zur Device CAL immer an den Anwender gebunden. Letztere registriert ein Gerät, unabhängig des Nutzers daran, die User CAL (Lizenz) hingegen registriert lediglich den Nutzer. Ideal ist das beispielsweise für Sie, wenn Sie regelmäßig über unterschiedliche Geräte auf den Server zugreifen müssen - das wäre dann fortan beispielsweise über mobile Geräte, den Office-PC, einen heimischen PC und zusätzlich sogar noch über Laptops möglich. Eine Einschränkung auf bestimmte Geräte erfolgt fortan nicht mehr! Damit wird eine einzelne CAL zur starken, flexiblen und zugleich wirtschaftlichen Lösung. Bei Lizenzfuchs können Sie die Windows Server 2019 :1 User CAL clever online kaufen, andere Lizenzierungen bieten wir Ihnen hier im Shop ebenfalls an. Darum ist Windows Server 2019 eine gute Wahl Eine CAL ermöglicht Ihnen, alle Funktionen und Features in der jeweiligen Edition vom Windows Server 2019 zu nutzen. Unter anderem fanden bei der neuen Version viele Neuerungen in puncto Sicherheit, Cloud-Integration sowie mit Hinblick auf verfügbare Applikationen statt. Die Infrastruktur wurde ebenfalls überarbeitet, die Oberfläche wird vielen Anwendern schon aus vergangenen Versionen bekannt sein, erhielt aber ebenfalls einen kleinen Neuanstrich. Wenn Sie die Windows Server 2019: 1 User CAL clever online kaufen, können Sie beispielsweise auf die Microsoft-eigene Cloud-Infrastruktur "Azure" zugreifen. Es ist eine schrittweise Migration von lokalen Server in diese Cloud möglich, ebenso existieren zahlreiche Verwaltungswerkzeuge und Funktionen, die unter anderem folgende Optionen offenbaren: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks Weiterhin wurden die Security-Features überarbeitet. Insbesondere merkliche Verbesserungen in Bereichen wie der Sicherheit des Betriebssystems, der Virtualisierung und beim Identitätsmanagement treten mit der neuen 2019er-Version von Microsofts Windows Server in Kraft. Enthaltene Features sind unter anderem: verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software die "Advanced Threat Protection" von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Beachten Sie, dass es zur Nutzung dieser und weiterer Funktionen keine Rolle spielt, ob Sie die Windows Server 2019 - 1 User CAL günstig kaufen oder sich stattdessen für eine Device CAL entscheiden. Windows Server 2019: 1 User CAL clever online kaufen und sofort einsetzen Bei Lizenzfuchs profitieren Sie von einem unkomplizierten Bestellvorgang, einer leichten Bezahlung über verschiedene Zahlungsmittel und einer kontinuierlichen Unterstützung durch das Lizenzfuchs -Team. Bestellen Sie noch heute Ihre Windows Server 2019: 1 User CAL, um einen eigenen Server oder den im Unternehmen fortan unabhängig von bestimmten Geräten nutzen zu können – wann und wo immer Sie das möchten!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 10 User CALs
Beliebt
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Im praktischen Set mit insgesamt 10 Client Access Licences können Sie in Ihrem Unternehmen eine reibungslose Nutzung von der neuen Windows Server 2019 Edition sicherstellen. Zugriffe auf den Windows Server müssen auch im nagelneuen 2019-Jahrgang lizenziert werden. Mit den Windows Server 2019 10 User CALs registrieren Sie bis zu zehn bestimmte Anwender, die fortan unabhängig von ihren Geräten auf den Server zugreifen dürfen. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung von zehn Usern für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen User CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für Windows Server 2019 10 User CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um ein Zugriffsrecht, nicht um einen Server. Die User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Personengebundene Zugriffslizenzen für die Windows Server 2019 Edition Bei Microsoft Software kommt ein duales Lizenzsystem zum Einsatz, welches aufgrund seiner Flexibilität die Vorzüge in Unternehmen auf ganzer Linie ausspielt. Sie haben generell die Wahl zwischen User- und Geräte-gebundenen Zugriffslizenzen. Mit den Windows Server 2019 10 User CALs können Sie bis zu zehn Anwender für die Verwendung der Software registrieren. Da die Lizenzierung ausschließlich mit Hinblick auf den Nutzer erfolgt, ist es später egal, an welchem Gerät oder Arbeitsplatz dieser auf den Microsoft Server zugreift. Eine sehr gute Lösung für Unternehmen, in denen Serveradmins und Co. häufiger auch einmal von Laptops beziehungsweise außerhalb des klassischen Arbeitsplatzes Aufgaben erledigen. Die neue Edition der renommierten Software verspricht Verbesserungen hinsichtlich der Geschwindigkeit, setzt auf eine nahtlose Cloud-Anbindung und erlaubt dank der Unterstützung von mobilen Endgeräten ein hohes Maß an Flexibilität. Weiterhin wurde die Software nach höchsten Sicherheitsstandards gemäß dem Zero Trust Modell gefertigt. Das garantiert für Sie als Unternehmen, dass Sie keiner einzelnen Instanz vertrauen müssen, um die absolute Integrität Ihrer Daten sicherzustellen. Dank einfacher Rollen- und Rechte-Verteilung empfiehlt sich die Verwendung der 2019-Edition von Microsofts Windows Server sowohl in kleinen und mittelständischen als auch großen Unternehmen und Konzernen. Mithilfe des Windows-Containers lassen sich individuelle Anwendungen von IT-Beauftragten in Windeseile erstellen, um noch spezifischer auf die Bedürfnisse im Unternehmen einzugehen. Bei Lizenzfuchs clever online kaufen: Windows Server 2019: 10 User CALs Das praktische Set enthält die Zugriffsrechte auf einen Windows Server 2019 für bis zu zehn Nutzer. Die User Cals werden Ihnen direkt nach dem erfolgreichen Bestellvorgang überstellt, damit Sie schon bald all die Vorzüge der High-End-Software genießen dürfen. Bei Lizenzfuchs können Sie alternativ, wenn Sie lieber Geräte statt Anwender lizenzieren möchten, auch nach passenden Device CALs suchen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019 Standard
Bestseller
487,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Mittelmaß zwischen der Essentials-Edition und der Datacenter-Variante: Der neue Windows Server 2019 Standard optimiert unter anderem die Unterstützung von Containern und bietet ein ausgereiftes Zusammenspiel zu Microsofts Cloud-Lösung Azure. Ebenso baut das neue Server Betriebssystem auf einfache, moderne und besonders effiziente Verschlüsselungen, welche in die Jahre gekommene Varianten ablösen. Mit dem hier angebotenen Windows Server 2019 Standard erhalten Sie Zugriff auf zwei Hyper-Virtualisierungsrechte. Wer zusätzlich noch weitere virtuelle Umgebungen benötigt, bekommt von Microsoft außerdem die Möglichkeit einer Nachlizenzierung angeboten. Bei Lizenzfuchs.de können Sie die Software ganz bequem online erwerben und per Direktdownload anschließend sofort herunterladen - sicher, kostengünstig und ständig verfügbar! Die Funktionen der Software im Überblick Windows Admin Center Desktopdarstellung verbesserte Server Core-App-Kompatibilität Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für Windows Server 2019 Standard Prozessor: 1,4 GHz (64 Bit) RAM: 512 MB (2 GB für Rechner mit der Installationsoption Desktop Experience) Festplattenspeicher: 32 GB Bildauflösung: 1024 x 768 Internetzugang Viele Neuerungen bei der Windows Server 2019 Standard Edition Im Fokus des neuesten Server-Betriebssystems von Microsoft steht vor allem der Schwerpunkt der Hybrid Cloud. Damit wird mit dem Windows Server 2019 Standard ein weiterer Schritt zu einer Cloud Lösung geleistet, welcher sich bereits durch Microsofts große Investitionen in diesem Bereich ankündigte. Vor allem soll dadurch die Migration der lokalen Windowsserver in die Azure-Cloud erleichtert werden. Das Admin Center spielt in diesem Kontext ebenso eine Rolle, da es ein neues Instrument zur Verwaltung bietet, welches komplett browserbasiert arbeitet. Die Sicherheitssparte wurde ebenfalls intensiv verbessert. Virtualisierung, Sicherheit des Betriebssystems und das Identitätsmanagement rückten während der Entwicklung in den Fokus. Unter anderem sind Lösungen wie der Windows Defender mit seiner Advanced Threat Protection und der Exploit Guard bereits vorab in der Software integriert. Wer virtuelle Umgebungen mit Linux betreibt, erhält dank Shielded VMs for Linux einen umfassenden Schutz. Es werden außerdem diverse Linux-Tools, Subsysteme und Container direkt auf dem Windows Host unterstützt. Auch der Support für die Implementierung von Kubernetes und Red Hat open-shift wurde integriert. Eine verbesserte Performance, Image-Optimierungen und die Verwaltung über eine zentrale Konsole zählen zu den weiteren Vorzügen. Windows Server 2019: 1 User CAL bei Lizenzfuchs clever online kaufen Bei Lizenzfuchs profitieren Sie von einem unkomplizierten Bestellvorgang, einer leichten Bezahlung über verschiedene Zahlungsmittel und einer kontinuierlichen Unterstützung durch das Lizenzfuchs-Team . Bestellen Sie noch heute einen Windows Server 2019 Standard, um Ihre internen Data-Infrastrukturen auf den neuesten Stand zu bringen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 1 Device CAL
Aktuell
27,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier angebotene Windows Server 2019: 1 Device CAL berechtigt Sie zur Lizenzierung des Windows Server 2019 Betriebssystems, welches damit an ein bestimmtes Gerät gebunden wird. Durch die Kopplung an das ausgewählte Gerät ist es unerheblich, welche Person an diesem sitzt und die Features und Funktionen von Microsofts renommierten Server OS aktiv nutzt. Wenn Sie die Windows Server 2019: 1 Device CAL hier clever kaufen, bekommen Sie die CAL ganz bequem und schnell digital übermittelt. Mit Windows Server 2019: 1 Device CAL Microsofts neues Server OS aktiv nutzen Die Beschränkung auf ein (1) Gerät kann für Sie wirtschaftlich und praktisch sinnvoll sein. Vor allem in Unternehmen, wo mehrere Personen Zugriff auf den Windows Server 2019 haben sollen, dafür aber immer ein einheitlicher Arbeitsplatz genutzt wird, kann diese Form der Lizenzierung helfen aktiv Kosten zu sparen. So muss nicht jeder Nutzer separat lizenziert werden, stattdessen erhalten alle Nutzer gesammelt Zugriff über das registrierte Gerät. Die Device CAL ist damit das direkte Gegenstück zu der User CAL, welche einen ausgewählten Nutzer zur Verwendung registriert. Die Windows Server 2019: 1 Device CAL ermöglicht es Ihnen, all die Vorteile der neuen Windows Server 2019 Software zu genießen. Unter anderem fanden Verbesserungen in den Bereichen der Hyper-Converged Infrastructure (HCI), bei der internen Applikationsplattform, in puncto Sicherheit sowie bei den existenten Schnittstellen hin zur Azure-Cloud statt. Kaum überraschend haben auch Microsoft damit alle notwendigen Schritte in die Wege geleitet, um Windows Server 2019 unkompliziert und möglichst effizient mit unterschiedlichen Features aus der Cloud zu verwenden, darunter unter anderem: Integration von Azure Backups, Site Recoveries und Active Directories weitere neue Migration Services für den Storage-Bereich Verbesserung der Verbindung zu den Azure Virtual Networks Weil modernste Applikationen kontinuierlich nicht nur neu aufkommen, sondern auch erweitert und verbessert werden, wurde die Server 2019 Applikationsplattform maßgeblich verbessert. In der 2019-Edition des beliebten Server Betriebssystems sind beispielsweise folgende Möglichkeiten denkbar und natürlich auch in Verbindung mit der Device CAL nutzbar: Kubernetes und Red Hat open-shift werden unterstützt diverse Linux Tools und Linux Container direkt auf dem Windows Host Optimierungen für VM, Container und Nano-Server neues Subystem für Linux (WSL) Generell erhielt der Windows Server 2019 natürlich viele kleine und große Verbesserungen hinsichtlich seiner Bedienbarkeit und der technischen Performance. Mit der aktuellen Version legen Sie selbst die Weichen für eine möglichst effiziente, zielführende und technisch versierte Arbeit im eigenen Unternehmen oder vor Ort beim Kunden. Wenn Sie die Windows Server 2019: 1 Device CAL hier clever online kaufen, profitieren Sie zugleich von zahlreichen Vorteilen. Windows Server 2019: 1 Device CAL clever kaufen – Lizenzfuchs übermittelt diese bequem digital Wenn Sie eine CAL clever kaufen und diese digital erhalten, können Sie die Lizenzierung über eben diese CAL so schnell wie möglich durchführen – und damit schon bald den Windows Server 2019 verwenden. Hier haben Sie die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen und sicheren Zahlungsmitteln, bezahlen natürlich immer über eine SSL-Verschlüsselung und können uns zudem gern via Mail, Live Chat oder Hotline bei Fragen und Anliegen kontaktieren.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Unser Tipp
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen organisierten, zuverlässigen und leistungsstarken Betrieb des eigenen Servers: Mit der 2019 Edition von Windows Server liefern Microsoft erneut ein Top-Produkt ab, welches vor allem in Unternehmen zum Einsatz kommt. An neuen Funktionen, höchsten Sicherheitsstandards sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche wurde selbstverständlich nicht gespart. Hier bei Lizenzfuchs können Sie günstig und zuverlässig zehn CALs für gekoppelte Geräte erwerben. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Netzwerkgeräts für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen Device CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für eine Windows Server 2019 10 Device CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um ein reines Zugriffsrecht, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung eines oder mehrerer Geräte lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Darum sind Windows Server 2019 10 Device CALs ein guter Kauf Um das Server-Betriebssystem nutzen zu können, ist wie immer eine Lizenzierung notwendig. Microsoft bauen seit jeher auf User-gebundene sowie Geräte-spezifische Lizenzen, welche Sie gemäß Ihres eigenen Bedarfs auswählen können. Die hier vorgestellten Windows Server 2019 10 Device CALs sind Geräte-spezifisch, es erfolgt folglich eine Registrierung eines spezifischen Gerätes. Für Sie hat das zum Vorteil, dass es völlig egal ist, welche Person an diesem Gerät arbeitet. Anders als die User-gebundenen Lizenzen sind Device CALs nie an einen einzelnen Anwender gekoppelt, sondern immer nur an ein Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Durch den Erwerb der Windows Server 2019 10 Device CALs im praktischen Set erleichtern Sie sich nicht nur die nachfolgenden Lizenzierungen des Servers, sondern sparen dank der günstigen Set-Preise bei Lizenzfuchs zugleich noch bares Geld! Mithilfe der Server 2019 Edition sind Sie im Unternehmen also einerseits bestens aufgestellt und können andererseits eine gültige Lizenzierung der jeweiligen Geräte und Arbeitsplätze vornehmen. Ideal beispielsweise dann, wenn mehrere Anwender im Unternehmen die Software nutzen, da so nicht jeder einzelne Anwender lizenziert werden muss, wenn der Arbeitsplatz selbst registriert wurde. In der Realität ergeben sich für Sie damit erhebliche Einsparpotenziale. Windows Server 2019 10 Device CALs bei Lizenzfuchs clever online kaufen Ob Sie eher auf die hier angebotenen Device CALs oder als Alternative die User CALs vertrauen, entscheidet die Infrastruktur in Ihrem Unternehmen. Eine kosteneffiziente und ressourcensparende Lösung ist mit der richtigen Auswahl sichergestellt, zugleich profitieren Sie beim Erwerb vom 10er-Pack direkt noch von einem wirtschaftlichen Mengenrabatt. Berücksichtigen Sie außerdem die Bindungen an CPUs im Zuge der Standard- und DataCenter-Lizenzen, welche separat von den hier erwähnten Device CALs agieren. Beides finden Sie natürlich wie gewohnt zum Top-Preis bei Lizenzfuchs . Bestellen Sie noch heute und sichern Sie sich einen starken Rabatt auf 10 Lizenzen, profitieren Sie von der sicheren Abwicklung und vielen verschiedenen Zahlungsmitteln. Bei Fragen erreichen Sie das fachkundige Lizenzfuchs-Team natürlich unter anderem über den Live Chat, die Hotline oder ganz klassisch über E-Mail. Gern helfen wir Ihnen bei der Entscheidung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 Foundation
Top-Produkt
204,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Server 2012 R2 Foundation günstig kaufen und direkt online ausliefern lassen Ein echtes Qualitätsprodukt aus der größten Softwareschmiede der Welt online günstig kaufen: Das können Sie direkt hier bei Lizenzfuchs! Wir bieten Ihnen Server 2012 R2 Foundation zur praktischen Online-Auslieferung über einen bereitgestellten Downloadlink an, zugleich können Sie sich diese auf Ihren Wunsch hin aber auch via USB-Stick zusenden lassen. Unabhängig davon profitieren Sie von einer ausgereiften Software-Lösung, die sich vor allem für Allround-Server empfiehlt und noch stärker auf kleine und mittelständische Unternehmen ausgerichtet wurde. Darum ist die Server 2012 R2 Foundation auch für Sie eine gute Wahl In der Microsoft Software vereint der gleichnamige Entwickler seine ganze Erfahrung im Bereich der globalen Cloud-Dienste, welche Sie sich mit Hilfe der Server 2012 R2 Foundation Suite im eigenen Unternehmen zu Nutze machen können. So zeichnet sich die Software vor allem durch ihre hohe Flexibilität, Skalierbarkeit und Robustheit aus, was sie selbst im Umgang mit einer private Cloud, diversen Workloads oder der Visualisierung zu einer guten Alternative avancieren lässt. Die Foundation-Variante der beliebten Software lässt sich hierfür mit bis zu 15 Cals betreiben, was insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen absolut ausreichend sein sollte. Weiterhin wurden in der Software viele neue Features und Technologien integriert, die Server vor Ausfällen schützen und Daten nachhaltig absichern sollen. Wenn Sie Server 2012 R2 Foundation hier günstig kaufen, können Sie die Komplexität von EDV-Anwendungen im eigenen Unternehmen reduzieren, den Server noch stärker auf Ihre Bedürfnisse ausrichten, für eine optimale Verteilung der jeweiligen Rechte sorgen und zugleich Betriebskosten einsparen. Microsoft stellen damit erneut unter Beweis, dass eine komplexe und starke Softwarelösung keinesfalls auch teuer sein muss. Speziell die R2-Version kommt mit einigen wertvollen Neuerungen, ist sie doch der direkte Nachfolger des Windows Server 2012. Neuerungen bei der Server 2012 R2 Foundation Edition In der R2-Version fand eine Aufwertung mit Microsofts Cloud-Dienst "Azure" statt. Dadurch lassen sich cloudbasierte Server sowie virtuelle Server im Netzwerk verwalten und zugleich zentral steuern. Weiterhin fanden elementare Neuerungen im Hyper-V-Modul statt. VM Connect funktioniert fortan wesentlich effizienter, auch werden RDP-Sitzungen in der R2-Version immer über den Host abgehalten, weshalb keine direkte Verbindung zum virtuellen Server mehr nötig ist. Das erleichtert, wenn Sie Server 2012 R2 Foundation günstig kaufen, vor allem den Umgang mit der häufig genutzten Zwischenablage. Zudem können Dateien nun noch komfortabler über das Drag&Drop-Verfahren bewegt werden. Virtuelle Festplatten lassen sich im laufenden Betrieb sowohl verkleinern als auch vergrößern, sogar eine Teilung ist denkbar. Insbesondere für Festplatten, auf denen Daten gespeichert sind, war diese Neuerung wichtig. Die Live Migration wurde gegenüber der klassischen Server 2012 Edition nachhaltig optimiert, zudem können virtuelle Server sogar im laufenden Betrieb importiert oder kopiert werden. Sie müssen folglich nicht mehr erst heruntergefahren werden. Eine Unterstützung für die neue BIOS-Firmware existiert ebenfalls. Server 2012 R2 Foundation hier günstig zu kaufen hat für Sie viele Vorteile. So erhalten Sie eine Direktauslieferung über einen Downloadlink und können uns mit Fragen oder Anliegen natürlich auch jederzeit kostenfrei kontaktieren. Verschiedene Zahlungsmittel zur Auswahl erleichtern den Bestellprozess, der immer durch eine SSL-Verschlüsselung abgesichert ist. Am besten jetzt günstig kaufen und die zahlreichen Vorzüge von Server 2012 R2 Foundation nutzen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs
Highlight
360,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Sie unsere Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs günstig kaufen, erhalten Sie ganze zehn User-basierte Zugriffslizenzen zum Top-Preis. Selbige dienen Ihnen zur Verwendung der Remote Desktop Services (RDS) vom Windows-Server, die in der Vergangenheit noch schlicht unter dem Namen "Terminaldienste" bekannt waren. Sie erlauben einen Zugriff auf entfernte Desktops und können damit vom internen Support ebenso wie für optimierte Arbeitsabläufe verwendet werden. Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs für Anwender Die User CALs clever zu kaufen, ermöglicht eine Lizenzierung der jeweiligen Anwender. Das Gegenstück dazu sind Device CALs, welche ausgewählte Geräte lizenzieren. Durch die Verwendung der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs haben die lizenzierten Anwender die volle Freiheit, was die Wahl des eigenen Arbeitsplatzes und Gerätes anbelangt. Unabhängig davon, ob am heimischen Laptop, an einem zweiten Standort oder einfach einer anderen Abteilung gearbeitet wird, die User CAL gilt für die jeweilige Person immer und ermöglicht daher maximale Freiheit. Clever Software kaufen und RDS-Features nutzen Die Remote Desktop Services zählen zu den beliebtesten Funktionen des Windows Servers. Sie ermöglichen eine Virtualisierung von Desktops und können dabei behilflich sein große geografische Entfernungen zu überbrücken. Skalierbare Connection-Broker für VDI- und Session-Desktops stellen eine sichere, verlässliche Verbindung zwischen dem anzuzeigenden Desktop und dem Mitarbeiter her. Dank der vielen Funktionen, die sich mit Hilfe der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs ergeben, ähneln die Erfahrungen dem, was von der Arbeit an lokalen Desktops bereits gewohnt ist. So existiert eine Multimonitor-Unterstützung ebenso wie eine Umleitung für Windows Media Player. Es lässt sich separat einstellen, was angezeigt werden soll und was nicht, außerdem unterstützen die RDS die Audio-Einspeisung und Aufzeichnung. Dank der verbesserten Bitmap-Beschleunigung haben Sie die Möglichkeit selbst ressourcenintensive Inhalte über die RDS darzustellen. Die Anwendungs-Kompatibilität wurde im Vergleich zu den vorherigen Terminaldiensten noch einmal erheblich ausgeweitet. Ihre Lizenz enthält zudem bereits die Nutzungsrechte für die App-V-Funktion, welche in der Vergangenheit separat erworben werden mussten. Jetzt Microsoft Windows Server 2012 R2 10 RDS User CALs clever kaufen Clever kaufen, digital liefern lassen und direkt aktivieren: mit den zehn User CALs sind Sie bestens ausgestattet und können in der Folge bis zu zehn Mitarbeitern Zugriff auf die RDS ermöglichen. Ihr Einkauf wird automatisch über den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert, alle Daten werden natürlich über die sichere SSL-Verbindung übertragen. Ihre zehn Zugriffslizenzen können Sie außerdem mit einem Zahlungsmittel Ihrer Wahl kaufen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise
Beliebt
2.641,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise bei Lizenzfuchs günstig kaufen Wie bereits alle vorherigen Versionen dieser Software, ist auch Microsofts Exchange Server 2013 jeweils in einer Standard- und einer Enterprise-Version erhältlich. Die unterschiedlichen Editionen richten sich an die spezifischen Anwender, welche die Software später nutzen werden. Die Unterschiede und Stärken der Software sollen im folgenden Artikel einmal hervorgehoben werden. Was ist der Unterschied zwischen der Standard- und Enterprise-Edition? Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise erlaubt die Verwaltung von weitaus mehr Datenbanken. Während die Standard-Edition auf fünf Datenbanken pro Server beschränkt ist, lassen sich bis zu 50 Datenbanken je Server in der RTM-Version mitsamt dem kumulativen Update 1 (CU1) verwalten. In Verbindung mit dem kumulativen Update 2 (CU2) können sogar maximal 100 Datenbanken pro Server verwaltet werden. Weiterhin sind in der Version für professionelle Anwender noch einige zusätzliche Features integriert, die in der Standard-Version entweder gar nicht oder nur eingeschränkt verfügbar sind. So beispielsweise die Entschlüsselung des Journals, ein eigenes Postfach-Archiv in Verbindung mit der Office Professional Plus Suite und Funktionen zur Data Loss Prevention. Unified Messaging ist in der Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise Version ebenfalls möglich. Die ActiveSync Mobile Management Richtlinien wurden in dieser Enterprise-Edition erweitert. Hinsichtlich der Lizenzierung entstehen weitere Unterschiede. Die Standard Edition macht es erforderlich, dass jeder Benutzer eine Serverlizenz und zudem noch eine Clientzugriffslizenz (kurz: CAL) besitzt. Bei der Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise ist sicherzugehen, dass sowohl die Standard CAL als auch noch zusätzlich die Enterprise CAL gehalten werden. Wenn Sie Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise hier günstig kaufen möchten, sollten Sie diese Unterschiede zwischen den beiden Versionen berücksichtigen und eine Entscheidung gemäß der geplanten Anwendung treffen. Beachten Sie, dass Microsoft noch eine Variante von der Enterprise CAL unterhält, welche dank der Exchange Online Protection zusätzlichen Schutz vor Spam und Malware liefert. Das könnte ebenfalls in Ihre Entscheidung einfließen. Bei Lizenzfuchs bequem und günstig kaufen: Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise Wenn Sie die Software günstig kaufen, erhalten Sie eine maßgeschneiderte und über mehrere Jahre optimierte Lösung für eine effiziente E-Mail Kommunikation. Sie lässt sich mit eigenem Server, Online-Services oder der MS Cloud nutzen. Professionelle und anspruchsvolle Anwender erhalten dadurch ein besonders hohes Maß an Sicherheit und Eigenkontrolle. Dank integrierter Virenscanner erfolgt zudem eine zeitgemäße Absicherung des digitalen Nachrichtenverkehrs. Im Vergleich zu älteren Versionen bleibt das Grundgerüst bei der Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise Edition natürlich ebenfalls erhalten, jedoch fanden in vielen Bereichen weitere Verbesserungen statt, so beispielsweise in der Hardwarenutzung, der Skalierung oder bei der Fehlerisolierung. Bei uns können Sie die gewünschte Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise Edition ganz komfortabel, schnell und günstig kaufen. Wenn Sie die bewährte Microsoft Software günstig kaufen, können Sie diese danach beispielsweise auf Rechnung, via Amazon Pay und PayPal oder durch eine Nutzung Ihrer Kreditkarten zahlen. Immer steht Ihnen vor, während und nach des Bestell- sowie Entscheidungsprozesses unsere Hotline zur Verfügung. Sollten Sie bestimmte Fragen haben oder sich nicht sicher sein, ob die Standard- oder die hier beschriebene Enterprise-Edition die richtige Wahl darstellt, helfen wir Ihnen im persönlichen Gespräch gern weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot